DSC_9199

Mentorenprojekt

Das Mentorenprojekt wurde in Deutschland von der Kinderkrebsstiftung ins Leben gerufen. Einmal im Monat kommen ehemalige Patienten der Kinderonkologie, die auf speziellen Seminaren als Mentoren ausgebildet wurden, auf die Station 2c, um mit verschiedenen Aktionen Abwechslung in den Klinikalltag zu bringen. Gleichzeitig möchten sie in Gesprächen Mut und Hoffnung vermitteln und zum Austausch von Erfahrungen während der Zeit der Erkrankung da sein.
Das Projekt wird von der Elterninitiative krebskranker Kinder Erlangen e.V. betreut und finanziert. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an unsere Ansprechpartnerin in der Elterninitiative Frau Roderus.

Unsere Mentoren

Eva

 

Eva-Maria Hümmer, 21 Jahre, Medizin-Studentin, ALL mit Knochenmarkstransplantation

DSC_0617

 

Malte Ollenschläger, 25 Jahre, Medizintechnik-Student, ALL

IMG_2585

 

Lydia Reinhold, 22 Jahre, Pädagogoik- und Soziologiestudentin, Non-Hodgkin-Lymphom

DSC_0727

 

Julia Zocher, 21 Jahre, Sonderpädagogik-Studentin, Non-Hodgkin-Lymphom

Kontakt zu Mentoren

Bei Fragen können sich betroffene Kinder und Jugendliche und ihre anderen Familienmitglieder auch gerne mithilfe des Kontaktformulars an die Mentoren wenden.

Auch möglicher Mentoren-Nachwuchs kann sich gerne bei den Mentoren für weitere Informationen melden!

Ihr Name

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Betreff

Ihre Nachricht

© 2018 Die Elterninitiative krebskranker Kinder Erlangen e.V.